Fahrervorstellung Teil 5: Andreas und Manuel Lettenbichler – Noch 11 Tage bis zum Rennen

Oldie Andreas Lettenbichler startet erneut

Andreas Lettenbichler war einer der Topfahrer der das Getzenrodeo von Beginn an mit geprägt hat. Bereits im Jahr 2007, bei der zweiten Auflage, des Events war er bei uns zu Gast. Damals belegte er direkt den dritten Platz. Auch 2012 ( zweiter ) und in der letzten Auflage 2014 ( dritter ) konnte er jeweils aufs Podest klettern.
Durch seinem zweiten Platz beim Red Bull Sea to Sky in der letzten Woche wird er nun umso motivierter ins Rennen eingreifen.

Manuel Lettenbichler der Deutsche Youngster im Extremenduro

Die Familie Lettenbichler ist natürlich wieder komplett am Start. Nach seinem Debüt 2014, wird der aktuelle Superenduro Junioren Weltmeister auch diesmal wieder im Getzenwald antreten. In seinem ersten Start schaffte er direkt den Einzug ins GetzenChamp und wurde dort auf Platz 10 gewertet. Nun mit mehr Erfahrung wird er diesen Platz natürlich verbessern wollen.

Wer also Jarvis, Enöckl, Walker, Teucher, Hemingway, Apolle, beide Lettenbichler und seine Kollegen live sehen will, sollte sich den 29.10.2016 ganz fest im Terminkalender ankreuzen.

lettenbichlerm