Das GetzenRodeo

Die Veranstaltung, das GetzenRodeo, besteht aus zwei Läufen. Erster Lauf ist das "GetzenRace", ein 2-stündiges Hauptrennen mit maximal 50 Teilnehmern. Nach einer ca. 90-minütigen Pause erfolgt im Anschluss daran der zweite Lauf der "GetzenChamp", ein über 5 Runden dauernder Finallauf.Nur die besten zwölf Fahrer aus dem "GetzenRace" qualifizieren sich für den "GetzenChamp".


The event, the GetzenRodeo, consists of two parts. The first part is the "GetzenRace", which is the two hour long main race with a maximum of 50 riders.After a break of about 90 minutes the second part takes place, it is the "GetzenChamp", a final run consisting of five laps.Only the best 12 riders of the "GetzenRace" are qualified for the "GetzenChamp".

 

Race Facts

Top Riders

Getzen News

Fahrervorstellung Teil 3: Jonny Walker und Marcel Teucher – Noch 16 Tage bis zum Rennen / Riders presentation part 3: Jonny Walker and Marcel Teucher – 16 days to the event

Walker will Revanche Vom Verletzungspech war Jonny Walker in dieser Saison heimgesucht. Auf dem Weg zum MAXXIS FIM Superenduro Titel…
Weiterlesen

Fahrervorstellung Teil 2: Lars Enöckl und Daniel Beck – Noch 24 Tage bis zum Rennen / Riders presentation part 2: Lars Enöckl and Daniel Beck – 24 Days to the race

Lars Enöckl hält die Österreichische Fahne hoch Mit Lars Enöckl haben wir erstmals einen Österreichischen Fahrer bei uns im Erzgebirge…
Weiterlesen

Fahrervorstellung Teil 1: Wade Young und Florian Görner – Noch 30 Tage bis zum Event

Wade Young nächster prominenter Teilnehmer In den nächsten Wochen, vor der sechsten Auflage des Getzenrodeo Extremenduro, werden wir euch die…
Weiterlesen

Galerie

Sponsoren & Partner